Mozilla Firefox Add-ons deinstallieren

Written by on 5. Februar 2014 in Freie Software with 1 Comment



Praktisch sind sie ja schon, die Browsererweiterungen im Mozilla Firefox, mit denen man die Funktionen seines Browsers tüchtig aufbohren kann. Diese Add-ons installiert man sich im Bedarfsfall einfach dazu. Ob erweiterte Suchwerkzeuge, Download Status Bar, Feedreader oder OmniSidebar – es gibt praktisch nichts, was es nicht gibt. Und leider gibt es manchmal zu viel. Ob nämlich sämtliche Add-ons bei der nächsten Firefox Aktualisierung noch anstandslos funktionieren oder den Browser vielleicht sogar zum Absturz bringen kann man manchmal schlecht voraussagen.

Bei Firefox-Problemen Add-ons deaktivieren oder entfernen

Häufige Abstürze haben hier oftmals ihre Ursache. Was hilft, ist zumindest einige der Add-ons wieder zu deaktivieren oder vielleicht sogar ganz zu entfernen. Add-ons die man einfach mal ausprobieren wollte und die nicht mehr benötigt werden sollte man ohnehin deinstallieren, nicht zuletzt, weil sie den guten alten Browser doch manches mal tüchtig ausbremsen.

Den Menüeintrag hierfür findet man nicht ganz so einfach, daher folgende Hinweise: oben links befindet sich der orange „Firefox“-Button, mit dem du den Eintrag „Add-ons“ aufrufst.

Add-ons deinstallieren

Oranger Firefox-Button zaubert Add-ons hervor

Add-ons entfernen ohne „Firefox“-Button

Der „Firefox“-Button ist verschwunden – was kann ich tun? In diesem Fall hast du die Menüleiste des Browsers irgendwann zuvor aktiviert, standardmäßig wird sie meines Wissens nicht mehr eingeblendet. Dann gibt es auch keinen „Firefox“-Button. Mit einem Rechtsklick in die Titelleiste des Browsers kannst du sehen, ob die Menüleiste angeklickt ist.

Firefox mit Menüleiste

Fehlt der Firefox-Button, ist die Menüleiste eingeblendet

In dem Fall kannst du sie deaktivieren oder du rufst die Add-ons über „Extras“ auf – je nach Belieben.

Addons Einstellungen über das Menü "Extras" anzeigen

Addons deinstallieren über „Extras“

In beiden Fällen gelangst du in den Add-ons Manager. Hier wählst du in der linken Sidebar den Menüeintrag „Erweiterungen“, also nicht etwa „Add-ons suchen“. Du erhältst eine Übersicht der installierten Add-ons. Mit „Deaktivieren“ bzw. „Entfernen“ kannst du die nicht mehr erwünschte Erweiterung ausschalten.

Firefox Erweiterungen deinstallieren

Addons lassen sich über „Erweiterungen“ entfernen

Die Deinstallation ist erst abgeschlossen, wenn du Firefox nochmals neu starten lässt.

Mozilla Firefox Neustart durchführen

Mozilla Firefox neu starten

Danach erscheinen die bereits geöffneten Webseiten wieder und werden neu geladen. Nun sollte alles wieder in Ordnung sein.

 

Tags: , , , , , ,

About the Author

About the Author: Informatikkaufmann, MCSE, IT-Techniker .

Trag Dich ein

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, bestell den kostenlosen ...

Subscribe via RSS Feed Connect on Google Plus Connect on YouTube

1 Reader Comment

Trackback URL Comments RSS Feed

  1. Natascha sagt:

    Hallo, das Add-on „Adobe Acrobat – Create PDF“ wurde automatisch deaktiviert. Ich würde es gerne löschen, aber es gibt kein Button „deinstallieren“. Wie kann ich dieses Add-on trotzdem löschen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top