Die 5 kaufentscheidenden Faktoren für einen Tablet PC

Written by on 15. Januar 2016 in Mobile Computing with 1 Comment



Tablet PCs sind beliebt wie nie. Sie sind fix zur Hand, schnell mal eingeschalten, handlicher, flacher, intuitiver zu bedienen, in der Regel für unterwegs leichter zu verstauen als Notebooks und ersetzen oft einen Ebook Reader. Sie erfordern weniger Computerkenntnisse, erleichtern Senioren den Einstieg in die Computerwelt. Funktionen für Daten- und Terminsynchronisation machen sie ideal als Zweitgerät.

man sitting on the sofa and making online shoppind on a tablet

#81129980 | © Denys Prykhodov – Fotolia.com

Doch ob Samsung Galaxy, Amazon Fire oder Apple iPad, wer vor der Frage steht, welchen er für sich anschaffen soll muss sich mittlerweile aus einer bombastischen Angebotsflut entscheiden und weiß oft gar nicht, worauf zu achten ist. Als Hilfestellung kannst Du die 5 kaufentscheidenden Faktoren heranziehen.

Faktor 1: Preis

Reicht das Budget für ein bestimmtes Modell oder nicht? Ist es an einen mobile Internetvertrag gebunden und Du musst möglicherweise die nächsten 2 Jahre einen monatlichen Obolus bezahlen? Die Preise sind gefallen und bereits die preiswerten Modelle warten oft mit einer beeindruckenden Funktionsvielfalt auf. Apple iPad Liebhaber geben hingegen gerne mal ein paar Euro mehr aus, schätzen dafür das „gewisse Etwas“ das ihre Geräte auszeichnet.

Faktor 2: Display

Welche Displaygröße hat das Tablet und mit welcher Auflösung arbeitet man? Für gewöhnlich musst Du Dich für ein 7-8, 10.1 oder 12 Zoll Gerät entscheiden. Ist ein günstiges 7 Zoll Tablet ausreichend? Kannst Du damit angenehm arbeiten? Viele müssen sich erst einmal an die typischen Wischgesten gewöhnen, mit denen der Tablet PC bedient wird. Senioren benötigen meist eine größere Auflösung um gut lesen zu können. Für unterwegs ist oft ein kleineres Gerät handlicher aber ein mattes Display (damit keine störende Reflexe erscheinen) ist unter den Tablets nicht gerade Standard.

Faktor 3: Leistung

Reicht die typischerweise geringere Leistung eines Tablet PCs aus für das was Du vorhast? Zu beachten sind Prozessor (CPU) Werte, Arbeitsspeicher, eventuell Grafikprozessor. Brauchst Du mehr Leistung aufgrund von speziellen Anforderungen (Multimedia, Spiele)?

TP-Link TL-MR3020 Portable 3G/4G WLAN-Router (WISP Client Router, Travel Router Mode (AP Mode) [Amazon frustfreie Verpackung]
  • Gemeinsame Nutzung einer 3G-Verbindung, kompatibel zu über 120 UMTS/HSPA/EVDO-3G-USB-Modems, im Feldversuch getestet
  • Kompaktes Design, ideal zum Mitnehmen. Stellen Sie mehreren Benutzern einen 3G-Internetzugang zur Verfügung, wo immer Sie Netzabdeckung haben
  • WLAN-Datenraten bis zu 150Mbps
  • Betriebsarten: 3G-Router, WISP-Client-Router und Accesspoint
  • Lieferumfang: TL-MR3020,Schnellinstallationsanleitung,Spannungsadapter,USB-Kabel,CD,Ethernetkabel

Werbung*

Faktor 4: Ausstattung

Bietet ein Gerät die benötigte Ausstattung? Hat es eine Zweitkamera (mit ausreichend Megapixel) für Videotelefonie, bietet es Wlan (WiFi only), 3G/UMTS (mit bis zu 42 Mbps Download unterwegs) oder LTE – Long Term Evolution (theoretisch, aber selten: bis 300 Mbps Downloadspeed unterwegs)? Wer ein WiFi-only Gerät hat, kann es später mit einem kleinen mobilen Wlan Router oder UMTS-Stick ergänzen. Hat ein Tablet PC aber USB, einen microSD Slot für Speicherplatz – schließlich hat es keine Festplatte.

Faktor 5: Softwareplattform

Die überwiegende Mehrheit wird sich für ein Android Gerät entscheiden. Das Angebot an Software und kostenlosen Apps spricht dafür. Ist es in der aktuellen Version vorinstalliert? Dann gibt es natürlich noch iOS (Apple iPad), Windows (mit noch recht mäßigen Marktanteilen) und ganz neu Ubuntu.

Ich denke wenn ein Gerät in Bezug auf diese 5 Faktoren überzeugen kann, kommt es für einen Kauf in jedem Fall in die engere Auswahl. Welche Geräte derzeit am häufigsten gekauft werden zeigt Dir die Zusammenstellung auf der Seite Bestseller Tablet PCs.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Tags: , ,

About the Author

About the Author: Informatikkaufmann, MCSE, IT-Techniker .

Trag Dich ein

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, bestell den kostenlosen ...

Subscribe via RSS Feed Connect on Google Plus Connect on YouTube

1 Reader Comment

Trackback URL Comments RSS Feed

  1. Bei mir war der 1. kaufentscheidende Faktor ein Testbericht. Allerdings im Zusammenhang mit einer bestimmten Preisklasse. Das Display sollte nicht zu winzig sein. Und bei einem möglichst niedrigen Preis musste ich mir über Ausstattung und OS dann keine Gedanken mehr machen. Das es ein Android-Gerät ist dürte da niemanden verwundern. Das gefällt mir auch sehr, da es ein modifiziertes Linux ist und ich eh von Haus aus mit Linux arbeite. Aber am wichtigsten war mir qualitativ gute Hardware. Nach nun einem Jahr der Nutzung bin ich mit meinem Asus Tablet sehr zufrieden. Es geht eben nichts über der Urteil von Experten, die solche Geräte gründlich unter die Lupe nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Top