LibreOffice Impress Vorlagen und Hintergründe

Written by on 26. Februar 2014 in Officeanwendung with 0 Comments



Dass die Begrifflichkeiten rund um LibreOffice Impress nicht immer ganz eindeutig sind wurde gezeigt. Wer im Internet Jagd auf zusätzliche Templates und Vorlagen macht, sollte folgende drei Dinge auseinanderhalten.

Praesentieren mit Charme

Gekonnt Präsentieren

1. Präsentationshintergründe

Präsentationshintergründe bestimmen das durchgehende Grundaussehen der Folien einer Präsentation, geben aber keine inhaltlichen Hilfestellungen. Wenn du mit dem Erstellen einer Präsentation beginnst, hast du zunächst die Darstellung einer weißen Folie vor dir. Willst du dem ganzen Farbe geben, verwendest du hierfür in der Regel den Präsentationsassistenten. Hierfür klickst du Datei, Assistenten, Präsentation…

Praesentationsassistent starten

Präsentationsassistent aufrufen

Du wählst danach Leere Präsentation, klickst auf Vorschau und dann auf Weiter. Warum aber Leere Präsentation? Weil du dir hierbei deine eigenen Gedanken machst, was du präsentieren möchtest, wie du das ganze strukturierst, in welcher Abfolge die Highlights deines Vortrags erscheinen, usw. Die einzige „Hilfestellung“, die du verwendest ist eben ein optisch ansprechender Hintergrund, der dem Ganzen mehr Pepp verleiht.

Leere Praesentation mit Vorschau

Leere Präsentation

Im darauf folgenden Dialog kannst du jetzt mit Hilfe der Vorschau einen der anfangs rund 10 Hintergründe zu deinem Favoriten bestimmen. 10 Hintergründe die für einen Power-User nicht ausreichen und später zu ergänzen sind, wie ich noch zeigen werde.

Praesentationshintergrund Uebersicht

Präsentationshintergrund nach Geschmack auswählen

Du bestimmst an dieser Stelle das Ausgabemedium, klickst noch mehrmals auf Weiter und hast schließlich dein mit Hintergrund versehenes Folienset, das je nach inhaltlichem Bedarf erweitert wird. Das Aussehen ist also festgelegt, jetzt wird der Inhalt bestimmt.

Abstrakt-gelbe Praesentationsfolie

Leere Präsentation mit Hintergrund

Wer den ersten Beitrag zu LibreOffice Impress gelesen hat, erinnert sich vielleicht noch an das Bild von der Seite Libreofficebox.org. Auf dieser Seite wird von Layout gesprochen, obwohl eigentlich Präsentationshintergründe gemeint sind.

LibreOfficeBox

Gemeint sind Präsentationshintergründe und Vorlagen

Tatsächlich sind Layouts unter LibreOffice Impress häufig wiederkehrende Text- und Objektcontainer (für Bilder, Diagramme, Tabellen, etc.), die dem Ersteller bei der Visualisierung der Inhalte behilflich sein sollen und zusätzlich für ein möglichst einheitliches Aussehen der Präsentation sorgen.

Layouts auswaehlen

Layouts

Verschiedentlich findet man außerdem noch den Ausdruck Template, der sich aber nicht auf LibreOffice Impress allein beschränkt. Templates können Präsentationshintergründe und Vorlagen umfassen. Auf http://templates.libreoffice.org/template-center findet man (derzeit) nur Hintergründe für Impress. Präsentationshintergründe haben als Dateiendung *.otp.

2. Vorlagen

Vorlagen im engeren Sinn gehen über Präsentationshintergründe hinaus. LibreOffice verfügt  nach der Erstinstallation (derzeit) über keine Vorlagen, so dass es etwas schwierig ist, sie zu erklären. Vorlagen geben inhaltliche Hilfestellung bei der Ausgestaltung der Präsentation, indem meist eine bestimmte Gliederung festgelegt wird.

Es werden Gliederungspunkte vorgeschlagen, die man einfach mit eigenen Inhalten überschreiben kann. So kann man sich durch die gesamte Präsentation hangeln ohne sich großartig Gedanken um den inhaltlichen Aufbau machen zu müssen. Gut ausformulierte Vorlagen haben zudem den Vorteil, dass sie zu einem bestimmten Thema Gedanken anregen, falls der Ersteller anfangs überhaupt keinen Plan von seinem Thema hat.

Impress Vorlage

LibreOffice Impress Vorlage

Vorlagen kommen aber in der Regel auch gleich mit einem eigenen Präsentationshintergrund daher, so dass der Ersteller auch hier nichts Neues auswählen muss. Allerdings kann man die Präsentationshintergründe von Vorlagen auf einfache Weise austauschen ohne auf die Hilfe in inhaltlicher Form verzichten zu müssen.

Du siehst hier außerdem, dass bestimmte graphische Elemente in der Vorlage hinterlegt sind, die bleiben, selbst wenn der Hintergrund ausgetauscht wird (blauer Seitenstreifen, Balken in der Kopfzeile, blaues Textviereck).

Impress Vorlage weiteres Beispiel

LibreOffice Impress Vorlage mit anderem Hintergrund

Vorlagen wählst du wiederum im Präsentationsassistenten aus (Aus Vorlage), vorausgesetzt du hast dir welche besorgt, denn anfangs fehlen sie leider komplett. Wo du welche her bekommst wird natürlich später noch gezeigt.

Auswahl Vorlage

LibreOffice Impress Vorlage wählen

Mit einem Klick auf Weiter kommst du in den nächsten Dialog. Hier behältst du den in der Vorlage vorgesehenen Hintergrund bei …

Impress Hintergrund fuer Vorlage

LibreOffice Impress Vorlage Originalhintergrund verwenden

… oder wählst einen anderen aus.

Impress Vorlage Hintergrund

LibreOffice Impress Vorlage – Hintergrund gewechselt

Vorlagen haben als Dateiendung ebenfalls *.otp. Man muss sich beim Downloaden aus dem Internet also aus dem Zusammenhang erschließen, ob es sich um eine Vorlage oder nur um einen reinen Präsentationshintergrund handelt.

3. Extensions

LibreOffice Extensions können als Erweiterungen des Hauptprogramms bezeichnet werden, die also LibreOffice noch diverse Zusatzfunktionen spendieren und somit die Grundfunktionen des Officepakets aufbohren.

Schön und gut, doch was hat das mit Impressvorlagen und -hintergründe zu tun? Wenn du deine Präsentationen phantasiereicher gestalten willst, wirst du über kurz oder lang über Pakete stolpern, die in der Regel ein ganzes Sammelsurium an Office-Vorlagen (also nicht nur für Impress) bereithalten. Sie werden als Extensions installiert. Extensions haben die Dateiendung *.oxt.

Beispiel: du lädst dir das Professional Template Pack II der Kollegen von OpenOffice mit dem Dateinamen sun_odf_template_pack2_de.oxt  herunter. Nach einem Doppelklick auf die Datei öffnet sich der Extension Manager und du wirst aufgefordert, die Installation zu bestätigen.

LibreOffice Extension Manager

Extension hinzufügen

Nachdem das Template Pack integriert worden ist, wird dein Präsentationsassistent weitere Hintergründe (und vielleicht auch Vorlagen) für deine Präsentationen vorfinden.

LibreOffice Extension Manager

Extension Manager mit Template Pack

Nachdem nun einige Zusammenhänge geklärt worden sind, die im Internet manchmal durcheinander geraten, geht es als nächstes um die Einbindung der Erweiterungen in Impress. Dann können bald die Downloadquellen für Hintergründe, Vorlagen und Extensions gezeigt werden, damit deine nächste Präsentation ein richtiger Knaller wird …

 

 

Alle Artikel:

LibreOffice Impress mit Vorlagen und Hintergründen aufwerten

LibreOffice Impress Vorlagen – Was willst du eigentlich?

LibreOffice Impress Vorlagen und Hintergründe

LibreOffice Impress Vorlagen und Hintergründe einbinden

LibreOffice Impress Downloads

LibreOffice Vorlagen unter Linux

 

 

 

Tags: , , , ,

About the Author

About the Author: Informatikkaufmann, MCSE, IT-Techniker .

Trag Dich ein

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, bestell den kostenlosen ...

Subscribe via RSS Feed Connect on Google Plus Connect on YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top