Onlinescan mit dem Symantec Security Check

Written by on 26. April 2012 in Viren entfernen with 0 Comments



Die Sicherheitslösungen der Firma Symantec haben unter dem bekannten Namen Norton eine lange Tradition, waren lange Zeit die Zugpferde der Branche, haben allerdings phasenweise auch Federn lassen müssen. Heute will ich die Handhabung ihres Viren Onlinescanners unter den gleichen Prämissen testen wie bereits die Angebote von Bitdefender und Eset.

Wieder soll die Scanlösung meinen Eicar Testvirus im System finden und zwar einmal die bloße Eicar Testdatei und einmal komprimiert in einem Zip-Archiv. Wenn der Onlinescanner dann gleich eine Option zum Entfernen des Schädlings anbietet, so ist das für den Anwender auch nicht gerade verkehrt.

Virus greift an!
Foto: Benjamin Thorn  / pixelio.de

Viren- und Trojanererkennung in Zip-Archiven ist deshalb so wichtig, weil sich diese Mistviecher hier gerne verstecken und mit einem Verschlüsselungsalgorithmus vor dem installierten Virenwächter getarnt werden. Da sollte doch zumindest unser zusätzlich hinzugezogener Onlinescanner der Sache auf die Spur kommen …

Der Internet Explorer wird auf die bekannte Weise im Administratormodus gestartet, der etwas unhandliche Link des Scanners wird aufgerufen ( security.symantec.com/sscv6/home.asp ).

 

Internet Explorer Rechtsklick Administratormodus

Zu allererst muss mit einem Klick auf den oberen Browserrand und der Aufforderung „Add-On ausführen“ die Installation des ActiveX Steuerelements mit dem Namen „MSXML 3.0 SP11“ initiiert werden.

Antivirensoftware: Die aktuellen Bestseller*
Bestseller Nr. 1
Symantec Norton Security Deluxe | 5 Geräte | PC/Mac/Smartphone/Tablet | Download
  • Norton Security Deluxe enthält ein Antivirus- und Firewalltool zum Schutz Ihrer Geräte vor Viren, Angriffen und Malware.
  • Dieser Artikel enthält eine KeyCard mit dem Installationscode und einen Downloadlink für die Software (keine CD)
  • Schützt bis zu 5 Geräte - PCs, Macs, Smartphones und Tablets mit nur einem Abonnement
  • Beschützt Sie vor Viren, Spyware, Schadprogrammen und anderen Online-Gefahren
  • Warnt vor unsicheren Websites, bevor Sie sie besuchen. Schützt Ihre Online-Transaktionen und Ihre Identität
Bestseller Nr. 2
Symantec Norton Security Premium | 10 Geräte | PC/Mac/Smartphone/Tablet | Download
  • Norton Security Premium enthält ein Antivirus- und Firewalltool zum Schutz Ihrer Geräte vor Viren, Angriffen und Malware.
  • Dieser Artikel enthält eine KeyCard mit dem Installationscode und einen Downloadlink für die Software (keine CD)
  • Schützt bis zu 10 PCs, Macs, Androids und iOS-Mobilgeräte mit nur einem Abonnement
  • Beschützt Sie vor Viren, Spyware, Schadprogrammen und anderen Online-Gefahren. Schützt Ihre Online-Transaktionen und Ihre Identität
  • Inklusive Premium-Kindersicherung, damit Ihre Kinder die Online-Welt sicher erkunden können
Bestseller Nr. 3
Symantec Norton Security Standard | 1 Gerät | PC/Mac | Download
  • Norton Security Standard enthält ein Antivirus- und Firewalltool zum Schutz Ihrer Geräte vor Viren, Angriffen und Malware.
  • Dieser Artikel enthält eine KeyCard mit dem Installationscode und einen Downloadlink für die Software (keine CD)
  • Schutz für 1 Gerät - PC und Mac
  • Beschützt Sie vor Viren, Spyware, Schadprogrammen und anderen Online-Gefahren
  • Warnt vor unsicheren Websites, bevor Sie diese besuchen. Schützt Ihre Online-Transaktionen und Ihre Identität
Bestseller Nr. 4
ESET Multi-Device Security 2017 Edition 5 User (FFP)
  • Der beste Mix in einer Box: Alle ESET-Produkte haben eins gemeinsam: Präzision, Geschwindigkeit, einfache Handhabung und den besten Schutz
  • Eine Lizenz - Fünf Mal geschützt: Schützen Sie bis zu fünf Geräte, egal ob Computer, Laptop, Smartphone oder Tablet
  • Schutz für Webcam und Heimnetzwerk: ESET bewahrt Sie vor fremden Blicken und Zugriffen
  • Sicheres Online-Banking und Bezahlen: Bezahlen Sie bequem von zu Hause aus
  • Bonusmaterial: CD SysResque
AngebotBestseller Nr. 5
Kaspersky Internet Security 2017 3 Geräte - Upgrade [Online Code]
  • Schutz für 3 Geräte - PC, Mac, Android-Smartphone oder -Tablet als Lizenzverlängerung. Bestehende Kaspersky Lizenz vorausgesetzt.
  • Dieses Produkt enthält einen Aktivierungscode und einen Downloadanleitung für die Software (keine CD)
  • Schützt Sie vor Viren, Attacken, Betrug, Schnüfflern etc
  • Schont die Systemleistung Ihrer Geräte
  • Bietet zusätzlichen Schutz beim Online-Banking und -Shopping; Wichtig: Die Laufzeit beginnt mit der Eingabe des Aktivierungscodes für das erste Gerät

Ohne diese Erweiterung wird der Symantec Security Check online nicht funktionieren.

Add-On ausführen

Auf der Seite trifft man auf die erste Entscheidung, die zu tätigen ist. Zur Wahl steht eine „Sicherheitsprüfung“, die für mein Empfinden nicht viel Sinn gemacht hat (es wird wohl überprüft, ob bestimmte sicherheitsrelevante Ports auf dem Rechner geschlossen sind) und – wen wundert’s – mit der Empfehlung zum Kauf des Symantec Hauptprodukts endet. Auf der anderen Seite, das ist unsere Wahl, haben wir die „Virenerkennung“, die als nächstes aufgerufen wird.

Wir akzeptieren die Lizenzvereinbarung. Mit einem Klick auf den oberen Browserrand und der Anweisung „Dieses Add-On für alle Benutzer des Computers installieren“ erlauben wir, dass zusätzlich auch noch die „Symantec Security Check Component“ installiert wird. Damit gewähren wir Symantec Exklusivzugang auf unser System. Das ist notwendig, da ansonsten eine Browseranwendung kaum in die Lage zu versetzen ist, Viren in den Systembereichen unserer Windows Installation aufzuspüren.

zweiter Add-On installieren

Danach ist erst mal viel Geduld gefragt. Im Hintergrund scheint die Symantec Online Security Check Anwendung die aktuellen Virensignaturen herunterzuladen, aber außer einer wenig erkenntnisreichen Animation ist auf dem Bildschirm nichts zu sehen. Ich wollte schon längst den Versuch als gescheitert abhaken, als dann nach ca. 15 Minuten doch der Scanvorgang gestartet wurde. Ob das nur an einer starken Serverauslastung lag, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Symantec Security Check in Aktion

Der eigentliche Scanvorgang dauerte dann auch relativ lange. Das muss nicht unbedingt ein Nachteil sein, wenn Symantec Security Check den Viren und Trojanern dafür umso gründlicher auf den Leib rückt. Irgendwann war der Suchvorgang dann beendet. Mit viel optischem Getöse wird der Fund eines Viruses angezeigt, doch Archive scheint der Onlinescanner von Symantec nicht zu durchsuchen. Jedenfalls wurde der Testvirus im Zip-Archiv nicht gefunden. Das Durchsuchen von Archiven während eines Scanvorgangs dauert ungleich länger, ist aber doch sehr wichtig, wie ich oben bereits aufgezeigt habe. Ein klarer Nachteil also des Symantec Onlinescanners.

Symantec Security Check Virenfund

Symantecs Onlinescanner bietet leider keine Möglichkeit, den gefundenen Virus gleich entfernen zu lassen. Stattdessen wird der Kauf von Norton 360, der „All-In-One Security“ Lösung von Symantec empfohlen. Überflüssig sind Onlinescanner, die keine Viren beseitigen dennoch nicht, weil die befallenen Datei(en) immerhin angezeigt werden und von Hand gelöscht werden können. Diese Dateien sollten dann auch gleich aus dem Windows Papierkorb entfernt werden, damit sie auch wirklich im System nichts mehr anrichten.

Nun zu meinen Lesern: habt ihr auch schon unangenehme Erfahrungen mit einem Virenbefall gehabt? Seid ihr die Plagegeister wieder los geworden? Nutzt doch einfach die Kommentarfunktion, ich freue mich 🙂

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

About the Author

About the Author: Informatikkaufmann, MCSE, IT-Techniker .

Trag Dich ein

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, bestell den kostenlosen ...

Subscribe via RSS Feed Connect on Google Plus Connect on YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top